Episode 00012 – Schmutzig-selbstproduzierte, neue Echo-USB Chips

In Episode 00012 starten wir mit den News zu Monitoren, neuen Intel CPUs und auch etwas zu neuen, faltbaren iPhones – APPLE NEWS! 😛 

 

Im ersten Thema hören wir dann von Chris, wie man USB über LAN routen kann und was es noch so für coole Kniffe unter Linux gibt. Wofür man das braucht? Zum Basteln natürlich! B-)

 

Im zweiten Thema erklärt Pati uns dann wie eigentlich Halbleiter hergestellt werden und warum sie überhaupt so heißen um uns dann klar zu machen, dass eigene Chip-Produktion Fluch wie Segen sein kann. Sollte man sich also nun die Fab in den Keller bauen oder nicht? Entscheidet selbst…

 

Im dritten Thema erzählt Chris uns von neuen Echo-Geräten. Funktionieren bald nun endlich alle Smarthome-Geräte harmonisch zusammen? Oder bleibt das für immer ein Traum?

 

Und im vierten Thema geht Pati der Frage nach wie schmutzig eigentlich ein Klick im Netz ist? Kann man die Frage konkret beantworten? Will man das überhaupt? Und ja, wir reden von Umweltfootprint, nicht was ihr grade denkt… 😉

 

Im Dummschnack quatschen wir diesmal über die epische Geschichte eines neuen Hardware-Kaufs und am Rande noch über ein baldiges neues Spiel, was hoffentlich cool wird. 😉

 

Und an dieser Stelle: VIELEN DANK, dass uns schon so viele Hörer im Status etc. geteilt haben! Damit helft ihr unserem kleinen Podcast hier sehr. Whatsapp-Status, Facebook, Twitter, Instagram, egal! 🙂 Spread the word!

 

Feddich. 🙂

 

 

Kapitel:

  • 00:00:00 Intro
  • 00:01:10 Vorgeplänkel und News
  • 00:14:27 Themenvorstellung
  • 00:15:13 Thema 1: USB über LAN und Linux Tricks
  • 01:00:09 Thema 2: Warum schön Hausgemacht Fluch wie Segen sein kann
  • 01:28:41 Thema 3: Die neuen Echos und der neue rote Faden?
  • 02:09:31 Thema 4: Wie schmutzig ist ein Klick?
  • 02:31:54 Dummschnack
  • 02:57:39 Zusammenfassung


Shownotes:

Ist diesmal nix! 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.